Wie weit kommt man mit Integrität?

Integrität ist die innere Stabilität. Der Mensch mit Integrität hat einen Sinn für das Richtige. Was richtig ist, wird mit Integrität bemerkt. Man könnte es so formulieren, dass damit der Sinn für Recht und Ordnung gemeint ist. Der Level an Integrität nimmt zu, wenn die Persönlichkeit für das Gute einsteht.

Eine kurze Erklärung zur Integrität könnte hilfreich sein. Nicht wenige Menschen haben Integrität, jedoch ist nicht jeder Mensch mit dem Wort vertraut. Oft wird Integrität gezeigt, wobei es sich wie eine Stimmung anfühlt. Man fühlt sich innerlich stark und unerschütterlich. Integrität zeigt sich im Übrigen auch bei Konstruktionen. Das Gebäude ohne Integrität könnte einstürzen. Persönlichkeiten ohne Integrität stürzen ebenfalls auf eine bestimmte Art und Weise ein. Persönlichkeiten ohne Integrität halten nicht was sie versprechen. Nun zu dem eigentlichen Thema. Die Frage lautet, wie weit man mit Integrität kommt. Mit Integrität kommt man sehr weit im Leben. Der einzige Nachteil von Integrität, ist die manchmal raue Erscheinung. Im Vergleich zu der Höflichkeit, ist Integrität mit absoluter Stabilität versehen. Mit Höflichkeit ist man bereit auszuweichen. Mit Integrität gibt es niemals ein zurück. In einigen Situationen ergibt sich deshalb eine raue Erscheinung. Fast schon könnte man unhöflich erscheinen. Dem ist gewiss niemals so. Menschen mit Integrität strahlen nur Wärme aus.


Die gestellte Frage soll deutlich beantwortet werden. Mit Integrität kommt man unendlich weit im Leben. Auf Menschen mit Integrität kann man sich verlassen. Abmachungen werden eingehalten. Rechnungen werden pünktlich bezahlt. Ebenso steht man für das Gute im Leben ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.