Flexible Zustände des Bewusstseins

Flexible Zustände des Bewusstseins
Ein Aspekt des Bewusstseins, ist die gewaltige Flexibilität dahinter. Dieser Aspekt äußert sich über die Zustände. Man kann verschiedene Worte dafür finden. Spricht man von Trancen, findet man sich bei moderner Hypnose wieder. Die Bezeichnung der Bewusstseinszustände erlaubt eine oberflächliche Betrachtung.
Trance, Bewusstseinszustand oder einfach die Flexibilität des Geistes? Relevant wird das Thema, wenn der Blickwinkel des Erfolgs hinzukommt. Jede starke Persönlichkeit hat zumindest teilweise, den direkten Zugriff auf die Flexibilität des Geistes. Hat der Mensch den Zugriff auf unterschiedliche Trancen, kann er mit einfachen Mitteln Meisterschaft im Leben vollbringen. Es ist nämlich so mit dem Thema, jedem Erfolg eine Trance zuordnen zu können. So könnte damit begonnen werden, dem gewöhnlichen Alltag eine Trance einzuteilen. Die Trance des Alltags? Es ist ein Bewusstseinszustand der nicht unbedingt das gesamte Gehirn stimuliert. In welcher Trance ist ein Mensch, der voller Inspiration ist? Wie verhält es sich mit Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Klarheit? Flexible Zustände des Bewusstseins sind jedenfalls keine schlechte Sache. Interessant wird das Thema, wenn man sich bemüht mehr Flexibilität innerhalb des Geistes zu erlangen. Möglich wird es, wenn limitierende Glaubenssätze aufgelöst werden.


Die Limitierung ist im Geist, wobei der Glaubenssatz dahinter nicht auf Realität baut. Die einfache Lösung besteht darin, die Limitierung zu ignorieren. Solange man über Bewusstsein verfügt, kann man sich in die Lage versetzen die Flexibilität des Bewusstseins auszuschöpfen. Erkenntnisse sorgen dafür, dass sich das Bewusstsein ausdehnt. Erkenntnisse beginnen mit Informationen. Wissen über die Flexibilität des Bewusstseins ist ein Anfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.