Eine Möglichkeit Lügen zu erkennen

Gibt es so etwas wie die einzige Wahrheit? Je nachdem wer gefragt wird, könnten unterschiedliche Erkenntnisse gewonnen werden. Es gibt relativistisch denkende Menschen. Es gibt Menschen die auf eine absolute Größe vertrauen. Relativismus erlaubt nicht die eine Wahrheit. Das Absolute ist hingegen die absolute Wahrheit.

Dort wo Wahrheit in einem großen Maße vorhanden ist, können sich keine Lügen ausbreiten. Die Lüge ist ein Ausdruck von Falschheit. Eine Lüge bietet falsche Informationen an. Wer indirekt Lügen erkennen möchte, achtet auf den enthaltenen Wert der Wahrheit. Wahrheit erkennen ist einfacher als eine Lüge zu erkennen. Das ist ein Umweg, möchte man Lügen erkennen. Die direkte Möglichkeit eine Lüge zu erkennen ist etwas anders. Die Voraussetzung ist selbstverständlich die Informationsaufnahme. Die Lüge muss gehört werden, damit sie anschließend erkannt werden kann. Wer in erster Linie nicht zuhört, kann weder Wahrheit noch Lüge bemerken. Lücken in der Informationsvermittlung weisen auf Lügen hin. Lücken im Gespräch sind zwar ok, aber nur wenn die fehlenden Informationen an anderer Stelle mitgeteilt werden. Aus diesem Grund soll die Ausgangsfrage beantwortet werden. Gibt es so etwas wie die einzige Wahrheit?


Stufen der Wahrheit sind wohl am leichtesten zu akzeptieren. Man beginnt bei der Abwesenheit von Wahrheit und bewegt sich bis zur absoluten Wahrheit. Je nachdem wie definiert wird, gibt es nur eine Wahrheit und viele Wahrheiten zur gleichen Zeit. Wenig Wahrheit bedeutet, dass Lücken im Gespräch existieren. So zeigt sich eine Möglichkeit Lügen zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.