Das richtige Mindset

Ein Mindset kann unterschiedlich entwickelt werden. Der direkte Weg sieht es vor, sich an der Ebene des Geistes zu orientieren. Die Idee ist es darauf zu achten, welche Struktur den Geist am besten formt. Diese Struktur ist das Mindset.

Das Mindset stabilisiert den Geist. Ohne das richtige Mindset, beginnt sich der Geist zusammenzufalten. Die Ebene des Geistes benötigt so etwas wie ein Skelett. Das ist die beschriebene Struktur. Je stabiler diese Struktur, desto besser das Mindset. Als Folge kann sich das Bewusstsein besser entfalten. Das Mindset ist die geistige Einstellung. Es hilft sich auf der Ebene des Geistes zu orientieren. Das Mindset animiert den Menschen, geistige Prozesse aus einem bestimmten Blickwinkel auszuwerten. Ein negatives Mindset bietet negative Blickwinkel an. Ein positives Mindset macht es möglich, das Maximum aus jeder Situation herauszuholen. Was ist das richtige Mindset? Von der Struktur ist es absolut stabil. Diese Struktur ist nahtlos und schränkt den Geist in keiner Weise ein. Inhaltlich betrachtet beginnt es bei Mut. Mut ist der erste Schritt, für ein gut funktionierendes Mindset. Mit Mut kommt ein Blickwinkel hinzu, welcher hilft jede Situation meistern zu wollen. Mehr wäre möglich. Was die Qualität betrifft, könnte man genauso an Freundlichkeit denken.


Immer und überall freundlich handeln. Dieses Mindset ist einige Schritte weiter. Je nach Lebensumständen, könnte es nicht immer ausreichen auf Freundlichkeit zu setzen. Das perfekte Mindset wirkt aus der Stille heraus. Es ist die ruhende Kraft der Aufmerksamkeit. Man registriert das Leben und wirkt ausschließlich für das Gemeinwohl Aller ein.

Transkription

Bewusstsein bietet Erkenntnisse an. Mit jeder gewonnenen Erkenntnis wurde eine Information auf der Ebene des Bewusstseins verstanden. Die Ebene des Bewusstseins ist somit eine reine Informationsebene.

Diese Informationsebene spiegelt sich innerhalb des Geistes wider. Das was geistig verarbeitet wird, sind eben jene Informationen. Geistige Prozesse führen dazu, dass eine Information zu einer Erkenntnis führt.

Mit dem richtigen Mindset können diese Prozesse besser ablaufen. Das Mindset ist die geistige Einstellung. Das Mindset sind die tragenden Säulen für den Verstand. Mit der richtigen geistigen Einstellung verpasst man der Ebene des Geistes eine Struktur.

Diese Struktur ist so stabil, dass die Leistung des Geistes am Limit gehalten werden kann. Ein anderes Wort für diese Struktur könnte das Skelett sein. Metaphorisch betrachtet verpasst man dem Geist ein Skelett. Dieses stabilisiert und wirkt unterstützend.

Ohne das richtige Mindset beginnt sich der Geist zusammenzufalten. Der Geist ist so schwerelos, dass er ohne eine geistige Einstellung in sich zusammenfallen würde. Ich denke hier zum Beispiel an ein Seidentuch. So ist die Ebene es Geistes. Nur mit einem Mindset kann das Seidentuch schweinbar schwebend in der Luft bleiben.

Was wird mit dem richtigen Mindset möglich? Mir fallen zwei Dinge. So wirkt es sich jedenfalls in meinem Leben aus. Das perfekte Mindset macht es mir möglich, in gewisser Weise meine Zukunft zu planen. Damit meine ich nur bestimmte Rückschlüsse.

Ich kann erlebte Situationen auswerten und erkennen in welche Richtung sich mein Leben entwickeln wird. Das gibt mir ein Feedback für meine Intuition. Ich möchte nicht ausschließlich auf meine Intuition vertrauen. Ich nutze somit eine geistige Arbeit, meine Intuition in Bezug auf mein Leben abzusichern.

An zweiter Stelle macht es mir das perfekte Mindset möglich, einfach nur Emotionen an mir vorüberziehen zu lassen. Ich meine entsprechend negative Emotionen. Es geschieht soweit wie möglich nahtlos, obwohl eine Emotion bereits im Körper aktiv ist.

Was ist aus meiner Sicht das perfekte Mindset? Das perfekte Mindset setzt sich aus einer ruhenden Kraft der Aufmerksamkeit zusammen. Dieses Mindset hinterlässt keine störenden Ecken und Kanten im Geist. Es ist von der Struktur nahtlos. Genauso ist es absolut stabil.

Das perfekte Mindset hält also die Ebene des Geistes aktiv. Es hilft bei der Entfaltung des Bewusstseins. Es äußert sich damit, Erkenntnisse sehr schnell gewinnen zu können. Damit ist auch die Informationsverarbeitung gemeint.

Im Alltag ist für mich die Sache etwas deutlicher. Mit Bewusstsein kann man das Leben besser meistern. Wie erwähnt bringt das richtige Mindset immer Bewusstsein zur Entfaltung. Was ist noch einmal das richtige Mindset?

Es ist die ruhende Kraft der Aufmerksamkeit. Es ist eine umfassende geistige Einstellung, welche die Ebene des Geistes unterstützt. Stell Dir einfach Mut vor. Mut als Mindset macht es möglich, immer und überall mutig zu handeln. Was macht ein Mindset möglich, das hilft aus der Stille heraus zu handeln?

Stell Dir vielleicht Freundlichkeit vor. Immer und überall freundlich handeln? Dieses Mindset ist auch großartig. Man würde geistig alle Erlebnisse so behandeln, dass Freundlichkeit einen Platz hat. Handelt man hingegen immer aus der Stille heraus, ist es noch ein kleines bisschen anders.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.